Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (UL) Ulm - Radler flüchtet nach Unfall / Zwei Fälle von Unfallflucht am Mittwoch in Ulm wurden der Polizei gemeldet.

Ulm (ots) - Ermittelt hat die Polizei den Verursacher eines Unfalls in der Blaubeurer Straße. Ein BMW-Fahrer hatte gegen 13.45 Uhr beim Einparken einen Opel gestreift. Trotz des Schadens ging der Fahrer einfach ins benachbarte Geschäft. Der Opelbesitzer bemerkte nach seiner Rückkehr den Schaden. Er meldete den Unfall der Polizei. Die Beamten stellten schnell fest, dass der BMW-Fahrer den Schaden verursacht hat. Der kam noch während der Unfallaufnahme zu seinem Auto zurück. Dort wurde er mit dem Vorwurf der Unfallflucht konfrontiert. Die Polizei ermittelt jetzt gegen 49-Jährigen. Ihn erwartet eine Strafanzeige.

Noch nicht ermittelt ist ein Radler, der gegen 16.30 Uhr nach einem Unfall in der Donaustraße weiterfuhr. Er war von Neu-Ulm gekommen und bog plötzlich nach links ab. Ein Autofahrer konnte deshalb nicht mehr rechtzeitig anhalten. Das Rad stieß gegen das Auto, wodurch Sachschaden von rund 1.000 Euro entstand. Der Radler blieb unverletzt. Er fuhr einfach in Richtung Neue Straße weiter. Ihn sucht jetzt die das Polizeirevier Ulm-Mitte (Tel. 0731/1880). Nach Beschreibung des Autofahrers war der Radfahrer ein etwa 30 bis 35 Jahre alter Mann. Er ist ca. 170 cm groß und hat hellbraune, kurze Haare. Der mutmaßliche Osteuropäer hat auffallend wenig Zähne. Er trug eine grüne Jacke, Jeans und eine Bauchtasche, aus der laute Musik drang. Der Mann wirkte insgesamt ungepflegt. Er war mit einem alten, grauen Fahrrad unterwegs.

++++++++++ 1285656 1285337

Wolfgang Jürgens, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/
Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: