Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (UL) Ulm - Lkw nach Unfall geflüchtet
Die Polizei hat am Dienstag einen Lkw-Fahrer ermittelt, der nach einem Unfall in Ulm weitergefahren ist.

Ulm (ots) - Der 63-Jährige lenkte seinen Lastzug gegen 14.45 Uhr auf der B10 in Richtung Geislingen. Auf der Wallstraßenbrücke fuhr er auf einen Skoda auf. Den Pkw schob er vor sich her. Anschließend fuhr der Lkw einfach weiter. Der 65-jährige Skoda-Fahrer blieb leicht verletzt zurück. Der Rettungsdienst kümmerte sich um ihn. Die Polizei suchte sofort nach dem Flüchtigen. Sie stellte den Lkw kurz darauf bei Dornstadt. Den Fahrer erwartet jetzt eine Strafanzeige. Wie die Polizei weiter mitteilt, entstand an den Fahrzeugen ein Sachschaden von insgesamt etwa 3.000 Euro.

++++++++++ 1277147

Wolfgang Jürgens, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: