Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (GP) Uhingen - Rowdies auf Rollern
Ein Rollstuhlfahrer musste am Dienstag in Uhingen Rollerfahrern ausweichen.

Ulm (ots) - Der 46-Jährige war gegen 19.45 Uhr im Begriff, mit seinem Rollstuhl die Schorndorfer Straße zu überqueren. Obwohl er schon auf dem Zebrastreifen war, fuhren drei Unbekannte mit ihren Motorrollern vorbei. Der letzte passierte den 46-Jährigen so knapp, dass der abrupt halten und sogar zurücksetzen musste. Der 46-Jährige erstattete Anzeige beim Polizeirevier Uhingen (Tel. 07161/93810). Dessen Beamte suchen jetzt nach den Rollerfahrern.

Hinweis: Die Straßenverkehrsordnung schreibt vor, dass Fahrzeuge an Fußgängerüberwegen den Fußgängern und Rollstuhlfahrern, die den Überweg erkennbar benutzen wollen, das Überqueren der Fahrbahn ermöglichen müssen. Um dies erkennbar zu machen und auch eine Gefahr auszuschließen dürfen Fahrzeuge dann auch nur nur mit mäßiger Geschwindigkeit heranfahren. Wenn es nötig ist, müssen sie warten.

++++++++++ 1275616

Wolfgang Jürgens, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: