Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (HDH) Steinheim - Diebe durchsuchen Autos - Einen Blick in nicht abgeschlossene Fahrzeuge warfen zwei Männer in der Nacht zum Dienstag in Steinheim.

Ulm (ots) - Die Unbekannten fielen gegen vier Uhr im Bereich Heiderfeldstraße/Marienstraße auf, als sie sich an fremden Autos zu schaffen machten. Ob sie Beute machten, ist der Polizei bislang nicht bekannt. Die Männer waren dunkel gekleidet, trugen Kapuzenpullover und Rucksäcke.

Tipps der Polizei:

Die Polizei warnt davor, in Fahrzeugen Wertsachen und Taschen zurückzulassen, denn ein Auto ist kein Tresor. Wenn sie auch noch von außen sichtbar abgelegt werden, sind sie für Diebe ein verlockendes Ziel.

Schließen Sie Fenster, Türen, Kofferraum, Schiebedach, Tankdeckel/-klappe, auch wenn Sie sich nur kurz vom Fahrzeug entfernen. Ein abgeschlossener Tankdeckel erschwert einem Dieb das Tanken zum "Nulltarif". Denken Sie auch daran, das Dach Ihres Cabrios zu verschließen.

Achten Sie darauf, dass Ihr Fahrzeug das Verriegeln der Türen mit der Funkfernbedienung durch ein optisches Signal quittiert. Funkblocker können das Funksignal Ihrer Fernbedienung stören, so dass Ihr Fahrzeug dann nicht verschlossen ist.

Verstecken Sie Ersatzschlüssel nicht am oder im Fahrzeug - auch diese Verstecke sind den Dieben bekannt. Denken Sie daran: Nach der Rechtsprechung ist das Zurücklassen eines Zweitschlüssels im Fahrzeug eine grobe Fahrlässigkeit, die den Versicherer im Falle des Auto-Diebstahls von der Leistung befreit.

Uwe Krause, Pressestelle, Telefon: 0731 188 1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

++++1270901

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: