Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (UL) Ulm - Flaschenwerfer ermittelt
Dank Zeugen weiß die Polizei, wer am Dienstag in Ulm die Scheibe eines Hauses beschädigte.

Ulm (ots) - Die Zeugen hatten gegen 21 Uhr das Treiben des Mannes beobachtet. Sie sahen, wie er am Karlsplatz eine Flasche warf. Die traf das Fenster eines Hauses. Das Fenster ging zu Bruch. So entstand Sachschaden in Höhe von rund 1.000 Euro. Schließlich belästigte der 52-Jährige noch Passanten. Die Zeugen verständigten die Polizei, die den Mann zurechtwies. Die Polizisten stellten auch die Personalien fest. Jetzt weiß der Hausbesitzer, wem er den Schaden in Rechnung stellen kann. Den 52-Jährigen selbst erwartet eine Strafanzeige.

Das Verhalten der Zeugen lobt die Polizei. Sie hätten überlegt gehandelt und Verantwortung übernommen. "Tu was" heißt eine Aktion der Polizei, die Zeugen ermutigt, richtig zu handeln. Weitere Informationen dazu gibt die Polizei in Broschüren auf jeder Polizeidienststelle oder im Internet unter www.aktion-tu-was.de.

++++++++++ 1275736

Wolfgang Jürgens, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: