Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (GP) Geislingen/Steige - Autofahrer übersieht Motorradfahrer - Polizei sucht Zeugen / Schwere Verletzung erlitt ein Kradlenker, als er frontal mit einem Pkw kollidierte.

Ulm (ots) - Wie die Polizei mitteilte, befuhr am Dienstag gegen 18.30 Uhr ein 39-jähriger Autofahrer die Stuttgarter Straße in Richtung Kuchen. Auf Höhe der Jet-Tankstelle wollte er nach links auf das Tankstellengelände abbiegen. Dabei übersah er einen 19 Jahre alten Motorradfahrer, der die Stuttgarter Straße in Richtung Innenstadt befuhr und dabei wartende Autos überholte. Das Krad prallte frontal gegen den Pkw und wurde gegen die Windschutzscheibe geschleudert. Der 19-Jährige wurde über den Pkw katapultiert und kam auf der Straße zum Liegen. Er zog sich bei dem Unfall schwere Verletzungen zu, die in einem Krankenhaus versorgt werden mussten. Der Autofahrer blieb unverletzt. An den beiden Fahrzeugen entstand ein Schaden von je ca. 5.000 Euro. Zur genauen Klärung des Unfallhergangs bittet das Verkehrskommissariat Mühlhausen Zeugen sich unter der Telefonnummer 07335/96260 zu melden. Während der Unfallaufnahme blieb die B10 einseitig befahrbar.

+++++++++++++++1275461 Polizeiführer vom Dienst/Schni Tel. 0731/188-1111 E-Mail: ulm.pp.fest.flz@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/
Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: