Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (UL) Ulm - Diebe mit leichtem Spiel
Aus den Augen gelassen hatten ein Mann und eine Frau ihre Wertsachen am Wochenende in Ulm.

Ulm (ots) - Ein 49-Jähriger saß am Samstagabend am Ulmer Busbahnhof auf einer Bank. Er hatte eine Stofftasche dabei. In der war sein Geldbeutel. Der Tourist stellte die Tasche neben sich auf dem Boden. So hatte er sie nicht mehr ständig im Blick. Das nutzte ein Dieb. Unbemerkt nahm er den Geldbeutel an sich.

Eine 19-Jährige fiel in der Nacht zum Sonntag einem Dieb zum Opfer. Sie hielt sich in einem Lokal in der Friedrichsau auf. Derweil hatte sie ihre Handtasche in einem Nebenzimmer abgestellt. Doch dieses Zimmer war nicht verschlossen. Was auch der Dieb bemerkte. Der nutzte den Umstand und stahl die ganze Tasche. Mit Geldbeutel, Ausweisen, Telefon und Schlüsseln der jungen Frau.

Die Polizei rät:

   - Geld, Scheck- und Kreditkarten, Handy, Schlüssel und Papiere auf
     verschlossene Innentaschen der Kleidung verteilt dicht am Körper
     tragen.
   - Brustbeutel, Gürteltasche, Geldgürtel oder am Gürtel angekettete
     Geldbörse benutzen.
   - Handtasche nicht an Stuhllehnen hängen oder unbeaufsichtigt 
     abstellen und immer im Auge behalten. 

++++++++++ 1257656

Wolfgang Jürgens, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: