Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (BC) Ertingen - Motorradfahrer bei Überholvorgang tödlich verletzt

Ulm (ots) - Am Sonntagmittag, gegen 14.20 Uhr, fuhr ein 23-Jähriger mit seinem Motorrad auf der K 7587 von Marbach in Richtung Ertingen. Nach der Zufahrt zu den Badeseen überholte er in einer leichten Kurve einen VW-Bus. Dabei stieß er mit einem entgegenkommenden Fiat 500 frontal zusammen, der in Richtung Marbach fuhr. Durch den Zusammenstoß wurde der Motorradfahrer aus dem Landkreis Sigmaringen so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle verstarb. Die 26-jährige Fahrerin des Fiat wurde stationär im Krankenhaus aufgenommen. Am Auto und am Motorrad entstanden jeweils ca. 5.000EUR Sachschaden. Die Angehörigen des Motorradfahrers wurden gemeinsam von der Polizei und einem Notfallseelsorger über den Unfall unterrichtet. Die Kreisstraße war bis ca. 18 Uhr während der Unfallaufnahme gesperrt. Ob der Motorradfahrer unachtsam war oder bewusst ein hohes Risiko einging, kann nur spekuliert werden. Für ein Fehlverhalten anderer Verkehrsteilnehmer gibt es bisher keine Anhaltspunkte.

+++++++++++++++++++++++++++

Polizeiführer vom Dienst (WE) Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.fest.flz@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/
Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: