Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (UL) Merklingen/A8 - Stau nach Unfall / Stundenlang staute sich der Verkehr auf der A8 nach einem Unfall am frühen Freitag.

Ulm (ots) - Gegen 5 Uhr gab ein Lkw-Fahrer auf der Fahrt in Richtung München nicht acht. Er fuhr auf dem rechten Fahrstreifen. An der Anschlussstelle Merklingen stieß er mit seinem Sattelzug gegen die Betonteile, die im Bereich der Baustelle die Fahrstreifen begrenzen. Dadurch wurden vier Betonelemente und zwei Warnbaken zerstört. Der Lkw wurde erheblich beschädigt und musste abgeschleppt werden. Für den Fahrverkehr stand nur noch ein Fahrstreifen zur Verfügung. Deshalb entstand ein Stau, der sich erst nach 10 Uhr so nach und nach auflöste.

++++++++++ 1242890

Wolfgang Jürgens, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/
Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: