Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (UL) Erbach - Einbrecher suchen Vereinsgaststätte heim - Auf der Suche nach Geld hinterließen Unbekannte in Ringingen in der Nacht zum Mittwoch hohen Sachschaden.

Ulm (ots) - Der oder die Täter brachen ein Fenster auf und stiegen in das Gebäude ein. Dort öffneten sie mit brachialer Gewalt alle abgeschlossenen Innentüren, Schränke und Schubladen. Auch ein Getränkeautomat und das Schloss einer Garage brachen sie auf. Neben dem entwendeten Münzgeld entstand erheblicher Sachschaden. Die Polizei sicherte die Spuren und hat Ermittlungen eingeleitet und empfiehlt über Nacht oder freie Tage kein Geld in Gewerberäumen zurückzulassen. Gaststätten, Geschäfte, Büros, Praxen und andere Gewerberäume sind nach polizeilichen Erfahrungen häufig Ziele von Einbrechern. Die Polizei informiert in ihren Kriminalpolizeilichen Beratungsstellen und auf der Internetseite www.polizei-beratung.de, wie sich Gewerbetreibende schützen können. In der Broschüre "Schlechte Geschäfte für Einbrecher" finden speziell Gewerbetreibende Tipps und Verhaltenshinweise.

Uwe Krause, Pressestelle, Telefon: 0731 188 1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

++++1178996

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: