Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (UL)Berghülen - Zu spät gesehen/ Hoher Sachschaden entstand bei einem Verkehrsunfall am Sonntag bei Berghülen.

Ulm (ots) - Ein Mercedesfahrer war gegen 10 Uhr zwischen Machtolsheim und Berghülen unterwegs. Vor ihm fuhren ein Polo und ein Touran. Der Fahrer des VW-Kleinbusses musste bremsen. Das beachtete der Polofahrer. Er bremste ebenfalls. Der Fahrer des Daimlers sah das nicht.Der 55-Jährige schob die beiden VW aufeinander. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Den Gesamtschaden an den Fahrzeugen schätzt die Polizei auf ungefähr 24.000 Euro. Die Volkswägen waren nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit. Abschleppunternehmen bargen sie.

++++1156822

Claudia Kappeler, Pressestelle, Telefon 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/
Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: