Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (UL) Langenau - Einbrecher findet Geld im Vereinsheim/ Sonntagnacht suchte ein Unbekannter in Langenau nach Beute.

Ulm (ots) - Der Täter ging zwischen 18 und 5 Uhr zu dem Haus im Nollenriedlen. Dort brach er ein Fenster auf. Im Gebäude suchte er überall nach Beute. In einem offenen Schrank fand er eine Geldkassette. Daraus entnahm er seinen Beute. Mit ihr flüchtete er. Zurück ließ er neben einem Sachschaden in Höhe von ungefähr 250 Euro auch seine Spuren. Die helfen der Polizei nun, den Täter zu finden. Vereinsheime und Gewerberäume sind nach polizeilichen Erfahrungen immer wieder Ziele von Einbrechern. In der Broschüre "Schlechte Geschäfte für Einbrecher" finden speziell Gewerbetreibende Tipps und Verhaltenshinweise, wie sie sich schützen können. Für weitere Informationen gibt es bei den Polizeidienststellen im Land Kriminalpolizeiliche Beratungsstellen. Für die Menschen in Langenau und Umgebung ist diese unter der Telefonnummer 0731/188-1444 zu erreichen. Sie informiert kostenlos, unabhängig, produktneutral und kompetent, welche Sicherungen am Haus sinnvoll sind. Ergänzend bietet die Polizei Tipps unter www.k-einbruch.de.

++++1161011

Claudia Kappeler, Pressestelle, Telefon 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: