Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (GP) Eislingen - Stichflamme setzt Plastiktruhe in Brand

Ulm (ots) - Ein Grillfeuer am Sonntagabend gegen 19 Uhr löste den Einsatz von Feuerwehr und Polizei aus. Ein 28-jähriger Mann wolle das Grillfeuer auf der Terrasse in der Silcherstraße mit etwas Spiritus anzünden. Die Stichflamme entzündete eine neben dem Grill stehende Plastiktruhe für Polsterauflagen. Durch den Brand wurden die Hauswand und die Markise leicht beschädigt. Der Schaden beläuft sich auf 5.000 Euro. Den Brand konnte der 28-Jährige, der leichte Verbrennung am Unterarm durch die Stichflamme erlitt, mit einem Gargenschlauch selbst löschen.

Rudi Bauer, Telefon 0731/188-1111, E-Mail, ulm.pressestelle@polizei.bwl.de,1157946

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/
Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: