Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (GP) Göppingen - Vorrangsmissachtung mit Folgen

Ulm (ots) - Ein 53-jähriger Autofahrer wollte am späten Samstagabend von der Hohenstaufenstrasse aus in ein Tankstellengelände abbiegen und übersah hier ein ihm entgegenkommendes, vorrangberechtigtes Fahrzeug. Da es zum Zusammenstoß der Fahrzeuge kam, wurde die Polizei zur Unfallaufnahme gerufen. Diese stellte vor Ort fest, dass der Unfallverursacher unter Alkoholeinfluss stand und keine gültige Fahrerlaubnis besitzt. Der Autofahrer musste Blut abgeben und sieht nun mehreren Strafverfahren entgegen. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von etwa 8000 EUR.

+++++++++++++++++++++++++++

Polizeiführer vom Dienst (DE), 1153799, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.fest.flz@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: