Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (HDH) Giengen - 14-jährige Radlerin schwer verletzt
Vorfahrt missachtet und gegen Pkw geprallt

Ulm (ots) - Ein 14 Jahre altes Mädchen fuhr am Freitagabend kurz nach 18:30 Uhr in Giengen den abschüssigen Distelweg hinab. Sie trug keinen Sturzhelm und war recht zügig unterwegs. So konnte sie dann an der Oggenhauser Straße nicht mehr rechtzeitig anhalten und prallte gegen den Pkw einer 34-jährigen Frau. Das Mädchen wurde auf die Motorhaube aufgeladen und schlug sich den Kopf an. Sie erlitt lebensbedrohliche Verletzungen und musste mit dem Rettungshubschrauber in die Klinik geflogen werden. Der Schaden beläuft sich auf ca. 2000,-- EUR.

++++++++++++++++++++++++1147780

Polizeiführer vom Dienst/Fö

Tel.: 0731/188-1111

ulm.pp.fest.flz@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: