Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (UL) Beimerstetten - Über die Straße geschleudert/Ausweichen musste ein BMW-Fahrer am Donnerstag bei Beimerstetten

Ulm (ots) - Ein Pkw war gegen 15.50 Uhr zwischen Beimerstetten und Bernstadt unterwegs. Nach einer Linkskurve kam ihm ein schwarzes Auto auf seiner Spur entgegen. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden lenkte der BMW-Fahrer nach rechts. Dort stieß er gegen ein Verkehrszeichen. Danach fuhr er nach links. Sein Fahrzeug schleuderte quer über die Fahrbahn. An der Böschung auf der linken Straßenseite blieb es entgegengesetzt zur Fahrtrichtung liegen. Der entstandene Sachschaden beträgt ungefähr 5.000 Euro. Der schwarze Pkw fuhr weiter in Richtung Beimerstetten. Um den Schaden kümmerte er sich nicht. Die Polizei sucht nun den Fahrer dieses Autos. Bei dem Fahrzeug handelt es sich vermutlich um eine neue A-Klasse von Mercedes. Zeugen, die sachdienliche Angaben machen können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Ulm (0731/1880) zu melden.

++++1142008

Claudia Kappeler, Pressestelle, Telefon 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/
Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: