Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (BC) Riedlingen - Zu spät gesehen
Zwei Airbags lösten am Dienstag nach einem Unfall in Riedlingen aus.

Ulm (ots) - Eine Peugeotfahrerin war gegen 12.30 Uhr in der B312 von Riedlingen nach Göffingen unterwegs. An der Ampel im Mancherloch bremste sie, weil die Farbe von Grün auf Gelb wechselte. Das sah ein Mercedesfahrer zu spät. Der 38-Jährige fuhr auf den Peugeot auf. In dem Daimler lösten der Fahrer- und Beifahrerairbag aus. Dessen Lenker verletzte sich nicht. Die 20-Jährige erlitt leichte Verletzungen. Beide Pkw waren nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit. Abschleppunternehmen bargen sie. Den Gesamtsachschaden schätzt die Polizei auf ungefähr 13.000 Euro.

++++1124523

Claudia Kappeler, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: