Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (UL) Ehingen- Wenig Beute - Hoher Schaden /Viel Arbeit machte sich ein Unbekannter zwischen Montag und Dienstag in Kirchen

Ulm (ots) - Der Unbekannte ging zwischen 21 und 14 Uhr zu der Wirtschaft im Heuweg. Er brach die Eingangstür auf und kam so in das Gebäude. Hier machte er sich an weitere Türen. Er brach alle auf und suchte in allen Räumen nach Beute. Die fand er in einem Automaten. Auch den hatte er aufgebrochen. Er nahm daraus Zigaretten. Dies war seinen einzige Beute. Damit flüchtete er. Zurückließ er nicht nur einen Sachschaden in Höhe von ungefähr 1.200 Euro. Auch seine Spuren blieben in der Wirtschaft. Die hat nun die Polizei gesichert. Sie helfen ihnen den Täter zu finden.

++++1123107

Claudia Kappeler, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/
Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: