Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (HDH) Giengen - Opel bringt Carport zum Einstürzen
20.000 Euro Sachschaden sind am Montag in Giengen bei einem Unfall entstanden.

Ulm (ots) - Ein 86-Jähriger fuhr mit seinem Opel gegen 7.20 Uhr die Schulstraße abwärts. In einer Rechtskurve kam das Auto nach links von der Straße ab und durchbrach einen Zaun und eine Thujahecke. Es kippte von der Mauer unter der Hecke gegen einen Carport. Der stürzte ein. Das Fahrzeug blieb mit der Hinterachse auf der Mauer hängen. Der Pkw-Lenker verletzte sich bei dem Unfall leicht. Die Feuerwehr befreite ihn aus seinem Fahrzeug. Rettungskräfte brachten ihn in ein Krankenhaus. Den Gesamtschaden, der bei dem Unfall entstand, schätzt die Polizei auf ungefähr 20.000 Euro. Der Opel war nicht mehr fahrbereit. Ein Abschleppunternehmen barg es.

++++1111627

Claudia Kappeler, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: