Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (HDH) Heidenheim - Einbrecher verwüstet Wohnung
Auf der Suche nach Beute wühlte ein Unbekannter am Dienstag in Heidenheim in sämtlichen Schränken

Ulm (ots) - Der Unbekannte ging zwischen 6 und 9 Uhr zu dem Haus in der Heilbronner Straße. Dort brach er ein Fenster auf. So kam er in das Gebäude. Er wühlte in sämtlichen Schränken und Schubladen nach Beute. Nachdem er Bargeld gefunden hatte, flüchtete er damit. Der Täter hat viele Spuren hinterlassen. Die hat nun die Polizei gesichert. Sie sollen helfen, den Einbrecher zu finden. Wie man sich gegen Einbruch und Diebstahl schützen kann, darüber informieren bei den Polizeidienststellen im Land Kriminalpolizeiliche Beratungsstellen. Für die Menschen in Heidenheim und Umgebung ist diese unter Tel. 0731/188-1444 zu erreichen. Sie informiert kostenlos, unabhängig, produktneutral und kompetent, welche Sicherungen am Haus sinnvoll sind. Ergänzend bietet die Polizei Tipps unter www.k-einbruch.de.

++++11194777

Claudia Kappeler, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: