Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (BC) Maselheim - Licht geht aus
An einer Straßenlaterne in Maselheim endete die Autofahrt für einen Berauschten.

Ulm (ots) - Der Mercedesfahrer war gegen 21.45 Uhr in der Wennedacher Straße in Richtung Reinstetten unterwegs. Er kam nach links von der Straße ab, überfuhr einen Stromverteilerkasten und stieß gegen eine Straßenlaterne. Die knickte um. Die Polizisten kamen und nahmen den Unfall auf. Bald hatten sie den Grund für die Fahrweise des 36-Jährigen gefunden: Der Mann war betrunken. Deshalb brachten sie ihn in ein Krankenhaus. Dort nahm ihm ein Arzt Blut ab. Den Führerschein behielten die Polizisten ein. Der Mann verletzte sich bei dem Unfall nicht. Den Gesamtsachschaden, den er angerichtet hat, schätzt die Polizei auf ungefähr 7.000 Euro. An dem Auto entstand Totalschaden.

++++1117395

Claudia Kappeler, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: