Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (GP) Aichelberg, BAB 8 - 500 Meter rückwärts auf der Autobahn gerollt

Ulm (ots) - Ein 26-jähriger Fahrer eines Kleintransporters wurde am Dienstagmorgen gegen 02.40 Uhr auf der Autobahn zwischen Aichelberg und Gruibingen kurz bewusstlos. Der Transporter prallte in der Steigungsstrecke ungebremst auf einen Sattelzug. Danach rollte der VW Crafter 500 Meter an der Leitplanke zurück und kam dann auf dem Standstreifen zum Stehen. Dabei wurde der 26-Jährige schwer verletzt und wurde anschließend in die Klinik gebracht. Der Gesamtschaden beläuft sich auf 13.000 Euro. Der Kleintransporter musste abgeschleppt werden.

Rudi Bauer, Telefon 0731/188-1111, E-Mail, ulm.pressestelle@polizei.bwl.de,1118316

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/
Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: