Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (GP) Göppingen - Buben auf BMX-Rad leichtsinnig unterwegs

Ulm (ots) - Zwei Buben im Alter von 14 Jahren waren am Montagmittag gegen 14.30Uhr auf einem BMX-Rad ohne zu schauen vom Gehweg auf die Manfred-Wörner-Straße gefahren. Ein 54-jähriger Roller-Lenker konnte beim Kreisverkehr zum Stauferpark nicht mehr rechtzeitig abbremsen und erfasste das Hinterrad des BMX-Rades, auf dem einer der Jungen auf einem Halter stand. Beide Jungs hatten keinen Schutzhelm auf. Beim Sturz verletzte sich der Roller-Lenker, der noch abgebremst hatte. Er wurde vorsorglich in die Klinik gebracht. Der Schaden am Roller beläuft sich auf 200 Euro. Der Bub, der auf dem Rad stand und auf die Straße geworfen wurde, erlitt Schürfwunden.

Rudi Bauer, Telefon 0731/188-1111, E-Mail, ulm.pressestelle@polizei.bwl.de,1115623

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: