Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (UL) Ulm - Räuber entreisst Handtasche - Eine 25-Jährige wurde am Sonntagmorgen auf dem ZOB ausgeraubt.

Ulm (ots) - Die Frau hielt sich dort gegen 6 Uhr auf und wartete auf den Bus. Ein Unbekannter näherte sich und lief zuerst an der Frau vorbei. Er stellte sich dann aber neben die Frau und wartete ebenfalls kurze Zeit. Plötzlich griff der Mann nach der Handtasche der Frau. Er konnte sie der Frau gewaltsam entreissen und rannte mit der Tasche in Richtung Kino/Neue Straße davon. Der südländisch aussehende Mann ist etwa 25 Jahre alt und 1,75 Meter bis 1,80 Meter groß. Er hat schwarze Haare und einen schwarzen Vollbart. Er war mit einer dunkelbraunen Kapuzenjacke und einer Jeanshose bekleidet. Die Polizei (Tel.: 0731/188-0) sucht Personen, die sich gegen 6 Uhr am Zentralen Omnibusbahnhof oder im Bereich der Neuen Straße aufhielten und sachdienliche Hinweise.

Uwe Krause, Pressestelle, Telefon: 0731 188 1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

++++1107378

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: