Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (UL) Ulm - Unbekannte berauben Passanten - Am Sonntagmorgen überfielen vier Männer in der Schwilmengasse zwei Nachtschwärmer.

Ulm (ots) - Opfer der Straftat waren eine 29-jährige Frau und ihr 21-jähriger Begleiter. Die Beiden warteten auf der Straße auf ein Taxi, als sie gegen 5 Uhr von vier Männern angegangen wurden. Der 21-Jährige erhielt einen Faustschlag ins Gesicht. Die Angreifer nahmen der Frau und dem Mann Bargeld, eine Geldbörse, einen Schlüsselbund und eine EC-Karte ab. Als zwei Passanten hinzukamen, flüchteten die Täter mit ihrer Beute. Die Männer sind zwischen 20 und 40 Jahre alt, haben schwarze Haare und sprachen deutsch mit ausländischem Akzent. Die Polizei (Tel.: 0731/1880) sucht Zeugen und die Passanten, die die den Angegriffenen zu Hilfe kamen.

Uwe Krause, Pressestelle, Telefon: 0731 188 1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

++++1108955

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: