Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (UL) Ehingen - Kochdämpfe lösen Feuerwehreinsatz in Asylbewerberunterkunft aus

Ulm (ots) - Am Samstag, 22.30 Uh rückte die Feuerwehr Ehingen mit 19 Wehrmännern/ -frauen und vier Kfz zu einem Brandalarm in einer Gemeinschaftsunterkunft aus. Dort hatte ein Rauchmelder ausgelöst. Bis zum Eintreffen der Rettungskräfte, Feuerwehr und Polizei hatten die Bewohner das Gebäude unverletzt verlassen. Als die Feuerwehr die Brandquelle suchte, fand sie Essen auf den erhitzen Kochplatten der Küche. Die entstandenen Dämpfe lösten den Alarm aus.

+++++++++++++++++++++++++++++

1105111

HAG, Polizeiführer vom Dienst

Telefon: 0731 188-2510

Ulm.pp.fest.flz.pvd@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: