Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (BC) Reinstetten - Betrunkener Autofahrer will sich einer Kontrolle entziehen

Ulm (ots) - Am frühen Samstagmorgen gegen 04.40 Uhr wollten Polizeibeamte einen Autofahrer kontrollieren, der mit überhöhter Geschwindigkeit von Schönebürg in Richtung Reinstetten fuhr. Der Fahrzeuglenker versuchte im Ortsgebiet von Reinstetten durch mehrere abrupte Richtungswechsel den Streifenwagen abzuschütteln. Dies misslang aber. Bei der Kontrolle des 26 Jahre alten Fahrers stellte sich schnell der Grund der versuchten Flucht heraus. Der Mann stand unter Alkoholeinwirkung. Daher wurde durch einen Arzt bei dem 26-Jährigen eine Blutprobe entnommen. Eine längere Entziehung des Führerscheines und eine Strafanzeige sind nun die Konsequenzen für den betrunkenen Autofahrer.

+++++++1101125

Polizeiführer vom Dienst /VIL, Telefon: 0731 188 1111, E-Mail: ulm.pp.fest.flz@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: