Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (UL) Ulm - Ampel stoppt Auto - Der Fahrer war betrunken.

Ulm (ots) - Am Samstagmorgen, gegen 00.20 Uhr, fuhr ein 25-jähriger Pkw-Lenker mit seinem Fahrzeug von der Ehinger Straße über den Bismarckring. Im Bereich Wagnerstraße verlor der Mann vermutlich auf Grund seiner Alkoholisierung und zügigen Fahrweise die Kontrolle über sein Fahrzeug. Er fuhr zunächst über einen Grünstreifen und einer Straßenbahntrasse, bevor sein Fahrzeug an einer Verkehrsampel zum Stehen kam. Diese wurde wie das Auto beschädigt. Der Fahrer musste eine Blutprobe abgeben. Eine Sicherheitsleistung wurde ebenfalls erhoben, da es sich um einen ausländischen Autofahrer handelte.

+++++++++++++++++++ (1099650) Polizeiführer vom Dienst/Sie, Telefon 0731 188 1111; E-Mail: ulm.pp.fest.flz@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: