Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (HDH) Heidenheim - Mit Messer angegriffen

Ulm (ots) - Am Freitag, gegen 19.00 Uhr, flüchtete ein 33-jähriger Mann zur Polizei. Der 33-Jährige berichtete der Polizei, dass er unweit des Dienstgebäudes auf der Straße mit einem 28-Jährigen bei einem Streit mit einem Messer bedroht wurde und dieser auch versucht habe, ihn zu verletzen. Der Ältere konnte dem Angriff ausweichen. Er blieb unverletzt. Der Angreifer wurde von den sofort zu ihm eilenden Polizeibeamten festgenommen. Der stark alkoholisierte Mann hatte bei seinem Fluchtversuch zwei mitgeführte Küchenmesser weggeworfen. Er wurde in Gewahrsam genommen. Ihn erwartet nun eine Strafanzeige.

+++++++1098265

Polizeiführer vom Dienst /HÄU, Telefon: 0731 188 1111, E-Mail: ulm.pp.fest.flz@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/
Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: