Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (GP) Deggingen - Im Graben gelandet

Ulm (ots) - Am Dienstag, kurz vor 19 Uhr, kam ein 21-jähriger Opel-Lenker in einer leichten Kurve auf der B 466 von Reichenbach nach Hausen auf den Grünstreifen. Danach übersteuerte er seinen Opel, der nach links von der Straße abkam. Das Auto prallte auf eine Dole und überschlug sich zwei Mal. Dabei wurde der 21-Jährige leicht verletzt. Am Opel entstand Totalschaden in Höhe von 5.000 Euro. Durch umherfliegende Teile wurde ein entgegenkommender Mercedes leicht beschädigt.

Rudi Bauer, Telefon 0731/188-1111, E-Mail, ulm.pressestelle@polizei.bwl.de,1075949

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: