Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (GP) Ebersbach - Unfall mit Folgeunfall - Mit leichteren Verletzungen überstand ein 23-Jähriger am Montag den Überschlag seines Autos.

Ulm (ots) - Der Autofahrer kam gegen 14 Uhr auf der B10 aus Richtung Stuttgart. Kurz vor der Anschlussstelle Ebersbach-West bemerkte er zu spät, dass der Verkehr ins Stocken geraten war. Um nicht auf das vorausfahrende Fahrzeug aufzufahren, lenkte der 23-Jährige sein Auto nach rechts auf den Standstreifen. Hierbei kam der Pkw von der Fahrbahn ab und überschlug sich seitlich an einer Böschung. An dem Fahrzeug entstand Totalschaden. Wenige Minuten danach kam es zu einem Folgeunfall, als ein Autofahrer auf ein Polizeifahrzeug auffuhr, dass mit eingeschaltetem Blaulicht die Unfallstelle absicherte. Der Verkehr konnte auf der freien Fahrspur an der Unfallstelle vorbeigeführt werden, Verkehrsbehinderungen blieben jedoch nicht aus.

Uwe Krause, Pressestelle, Telefon: 0731 188 1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

++++1067203

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: