POL-UL: (BC) Maselheim-Heggbach - Zimmerbrand, 66 Behinderte evakuiert / Großeinsatz der Rettungskräfte und Polizei in Heggenbacher Wohnverbund

Ulm (ots) - Der Brand eines Zimmers im ersten OG eines zweistöckigen Wohnheimes des Heggbacher Wohnverbund löste am Ostersonntagabend kurz nach 20:30 Uhr einen Großalarm aus. Feuerwehren der umliegenden Ortschaften, Notärzte, Rettungsdienste und Polizei waren eingesetzt, um die insgesamt 66, teilweise schwerstbehinderten Personen aus dem Wohnheim zu evakuieren, den Brand zu löschen und zu verhindern, dass er sich nicht weiter ausbreitet. Insgesamt sieben Personen mussten mit einer Rauchgasvergiftung in Krankenhäuser eingeliefert werden, sie wurden leicht verletzt. Der Schaden geht in den sechsstelligen Bereich. Die Bewohner konnten teilweise in ihre Zimmer zurückkehren. Andere wurden in der Einrichtung anderweitig untergebracht.

Zur Brandursache kann die Polizei derzeit noch keine Angaben machen. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei sind im Gange.

++++++++++++++++++++++++

Polizeiführer vom Dienst/Fö

Tel.: 0731/188-1111

ulm.pp.fest.flz@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: