Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (GP) Eislingen - Unter berauschenden Mitteln stehender BMW-Lenker verursacht Kreuzungsunfall, Unfallgegner wird schwerverletzt

Ulm (ots) - Am Karfreitag, 23.00 Uhr fuhr der 36-jährige Lenker eines Pkw 5er BMW auf der Steinbeisstraße in Richtung L 1214 mit Ziel B10. Trotz Rotlicht der Ampel fuhr er mit überhöhter Geschwindigkeit in die Kreuzung ein. Dort prallte er mit dem 22-jährigen Lenker eines VW Golf zusammen, der bei für ihn geltendem Grünlicht aus Richtung Göppingen in die Kreuzung einfuhr. Der Golf-Lenker wurde schwerverletzt in eine Klinik transportiert. Nachdem sich beim BMW-Fahrer der Verdacht ergab, er habe Drogen eingenommen, wurde eine Blutprobe erhoben und sein Führerschein beschlagnahmt. Die beiden stark beschädigten Pkw mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden wird auf 8.000 Euro geschätzt.

+++++++++++++++++++++++++++++

HAG, Polizeiführer vom Dienst (540449)

Telefon: 0731 188-2510

Ulm.pp.fest.flz.pvd@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: