POL-UL: (UL) Illerkirchberg - zwei Verletzte bei Unfall / Golffahrerin übersieht am Montagabend beim Abbiegen nahe Beutelreusch einen Opel.

Ulm (ots) - Kurz nach 17 Uhr kam es an der Einmündung in die Landesstraße L 260 bei Beutelreusch zu einem schweren Verkehrsunfall. Eine 72-Jährige wollte mit ihrem VW Golf an der dortigen Einmündung in Richtung Oberkirchberg einbiegen. Hierbei übersah sie den auf der Vorfahrtstraße fahrenden Opel eines 43-Jährigen. Dieser war zu diesem Zeitpunkt von Oberkirchberg in Richtung Illerkirchberg unterwegs. Der Opelfahrer wollte den Zusammenstoß im Einmündungsbereich noch verhindern und zog nach links. Beide Autos stießen trotzdem im Einmündungsbereich nahezu frontal zusammen. Der Golf wurde seitlich abgewiesen und blieb an der dortigen Leitplanke stehen. Zur schonenden Rettung der 72-Jährigen setzte die Feuerwehr nach Beratung mit dem Rettungsdienst schweres Gerät ein. Am Golf wurde das Dach entfernt, anschließend konnte die verletzte Fahrerin aus ihrem Auto befreit werden. Sie wurde beim Unfall schwer im Bereich der Arme und Beine verletzt, der Opelfahrer zog sich leichte Verletzungen zu. Beide Autofahrer wurden zur weiteren Behandlung in Ulmer Kliniken gebracht. Die Schäden am Golf belaufen sich auf etwa 2.000 Euro, am Opel auf rund 17.000 Euro.

++++++++++++ Polizeipräsidium Ulm, Polizeiführer vom Dienst (Uwe Häckel) email: ulm.pp.fest.flz@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: