Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (GP) Salach, Eislingen - Alkohol und Drogen im Spiel / Nach kurzer Flucht stoppte die Polizei am Sonntag einen Autofahrer in Eislingen.

Ulm (ots) - Der 18-Jährige fiel den Polizisten kurz nach 7 Uhr in der Hohenstaufenstraße in Salach auf. Dort fuhr er mit seinem schwarzen Geländewagen äußerst langsam auf der falschen Straßenseite. Die Beamten wollten ihn anhalten und auf sein gefährliches Verhalten hinweisen. Doch der junge Fahrer gab plötzlich Gas. Mit hoher Geschwindigkeit raste der 18-Jährige durch Salach in Richtung Eislingen. Durch seine halsbrecherische Fahrt brachte der Rowdy andere Verkehrsteilnehmer und sich selbst in Gefahr. Seine Fahrt endete kurze Zeit später an einer Polizeisperre in der Hauptstraße. Bei der Kontrolle des Mannes stellten die Beamten schnell fest, dass Alkohol und Drogen im Spiel waren. Eine Auswertung der erhobenen Blutprobe wird Klarheit bringen. Außerdem stellten die Ermittler fest, dass er nicht im Besitz eines Führerscheins ist.

Das Polizeirevier Eislingen ermittelt nun und bittet Verkehrsteilnehmer, die durch die Fahrweise des 18-Jährigen gefährdet wurden, sich unter der Telefonnummer 07161/8510 zu melden.

Tobias Schmidberger, Pressestelle, Telefon: 0731 188 1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

+++0321982

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: