Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (GP) Göppingen - Zwei Schwerverletzte - Polizei sucht Zeugen

Ulm (ots) - Zu einem folgenschweren Verkehrsunfall kam es am Dienstag, gegen 16.00 Uhr auf der Kreuzung Heininger Straße/Eythstraße. Auf der Kreuzung kam es zur Kollision zwischen einem auf der Heininger Straße stadtauswärts fahrenden Lkw und einem aus der Eythstraße kommenden Ford Focus. Der Pkw prallte nach dem Zusammenstoß gegen einen Ampelmast. Die beiden Insaßen in dem Pkw mussten von der Feuerwehr aus dem Fahrzeug geborgen werden. Die 43-jährige Fahrerin und deren 49-jährige Beifahrerin wurden bei dem Unfall schwer verletzt. Sie wurden vom Rettungsdienst in eine Klinik eingeliefert. Der entstandene Sachschaden wird von der Polizei auf ca. 40.000.- Euro geschätzt.

Das Verkehrskommissariat Mühlhausen, Telefon 07335 96260, hat die Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen und sucht Zeugen zu dem Unfallgeschehen. Beide Beteiligte geben nämlich an, dass die Ampel für sie Grünlicht gezeigt habe.

+++++++V802878

Polizeiführer vom Dienst /HÄU, Telefon: 0731 188 1111, E-Mail: ulm.pp.fest.flz@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: