POL-UL: (UL) Ulm, Scharenstetten - Einstiegshilfen für Einbrecher / Auf Schmuck und Geld hatten es Diebe am Donnerstag in Ulm und Scharenstetten abgesehen.

Ulm (ots) - Ein Unbekannter machte sich zwischen 18:30 Uhr und 19:00 Uhr an einem Haus in der Meinlohstraße in Ulm zu schaffen. Dort schlug er eine Scheibe ein. Der Dieb stieg auf eine Papiertonne und gelangte so in das Gebäude. Auf der Suche nach Beute durchwühlte der Langfinger sämtliche Räume. Mit Schmuck und Geld flüchtete der Täter unerkannt. Spezialisten der Polizei sicherten Spuren.

Ebenfalls über ein Fenster, gelangte ein Dieb um 20 Uhr im Erlenweg in Scharenstetten in ein Haus. Nachdem der Unbekannte das Fenster aufgehebelt hatte, stieg er auf einen Stuhl und kam so in das Gebäude. Der Einbrecher dursuchte die Zimmer. Danach zog er unbemerkt von dannen. Über die Beute ist bislang nichts bekannt. In beiden Fällen ermittelt nun die Polizei. Anwohner und Passanten, die verdächtige Personen oder Fahrzeuge gesehen haben, werden gebeten sich unter der Telefonnummer 0731 / 1880 zu melden.

Die Beamten empfehlen: Schützen Sie ihr Eigentum. Räumen Sie Ihren Garten auf. Leitern, Möbel und Mülleimer sind Einstiegshilfen, die Einbrechern die Tat erleichtern. Wie Sie sich einfach und effektiv schützen können, erklären die Fachberater der kriminalpolizeilichen Beratungsstellen. Auf Wunsch kommen die Beamten auch zu Ihnen nach Hause und erklären direkt an Ihrem Gebäude, welche Sicherungsmaßnahmen sinnvoll sind. Termine können über die Tel.: 0731/188-1444 vereinbart werden.

Irene Dumler/Tobias Schmidberger, Pressestelle, Telefon: 0731 188 1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

+++++++0308432 0309245

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: