Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (GP) Rechberghausen - Vorfahrt missachtet, drei Verletzte / Schwerer Verkehrsunfall an der B297-Kreuzung nach Lorch

Ulm (ots) - Ein 19-jähriger Pkw-Fahrer kam kurz vor 16:00 Uhr aus Richtung Adelberg und wollte an der Einmündung auf die Bundesstraße 297 in Richtung Lorch abbiegen. Er hielt auch zunächst an, übersah aber einen aus Richtung Lorch kommenden Pkw eines 23-Jährigen. Beim Zusammenprall beider Fahrzeuge wurde der 19- und der 23-Jährige, sowie ein 18-jähriger Mitfahrer mittelschwer verletzt und in umliegende Kliniken gebracht. Die Autos waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Es entstand Sachschaden von ca. 15.000EUR. Aufgrund des einsetzenden Feierabendverkehrs kam es im Ortsbereich Rechberghausen zu wesentlichen Verkehrsbehinderungen

++++++++++++++++++++++++

Polizeiführer vom Dienst/Fö

Tel.: 0731/188-1111

ulm.pp.fest.flz@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: