POL-UL: (UL)Ulm - Weihnachtsbaum geriet in Brand

Ulm (ots) - Wer jetzt noch mit Feuer an einem Weihnachtsbaum hantiert, handelt fahrlässig. Das musste am Samstagmittag eine Bewohnerin in der Weststadt erfahren. Ihren Weihnachtsbaum hat die Feuerwehr entsorgt. Sie wollte ein Teelicht in eine Weihnachtskugel stellen. Dabei fing ein Ast Feuer. Das Feuer war für die Bewohnerin nicht mehr zu beherrschen. In der Wohnung wurden der Boden, einige Möbel und Fenster vom Feuer angegriffen. Die Wohnungsinhaberin und ihre drei Kinder blieben unverletzt. An Gebäude und Inventar entstand ein Sachschaden in Höhe von 20.000 EUR.

+++++++++++++++++++++++++++

Polizeiführer vom Dienst (WE)0133058, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.fest.flz@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: