Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (GP) Göppingen - Pkw landet in der Fils / Ein Mercedes schleuderte am Freitagabend in Göppingen von der Straße.

Ulm (ots) - Nach derzeitigem Ermittlungsstand der Polizei dürfte die Unfallursache im Bereich der nicht angepasster Geschwindigkeit und alkoholischer Beeinflussung beim Fahrzeugführer zu suchen sein: Der Lenker einer Mercedes A-Klasse war kurz nach 20 Uhr in der Metzgerstraße unterwegs. Er fuhr von Faurndau aus in Richtung Jebenhäuser Straße. Im Verlauf einer scharfen Rechtskurve kam der Pkw nach links von der Fahrbahn ab, streifte ein Brückengeländer und ein Verkehrszeichen. Danach fuhr der Mercedes die Böschung zur Fils herunter und kam ca. 40 Meter abseits der Fahrbahn in der Fils zum Stehen. Zeugen des Unfalls halfen den beiden Insassen aus dem Auto. Die beiden jungen Männer im Mercedes hatten eine deutliche Alkoholfahne. Bei der anschließenden Unfallaufnahme wollten beide Männer nicht gefahren sein. Zur Bergung des Fahrzeuges musste ein Mobilkran aus Köngen angefordert werden, der den Mercedes aus der Fils hob. Beide mutmaßlichen Fahrzeugführer wurden zur Behandlung ihrer Verletzungen durch Rettungswagen in die Klinik gebracht. Dort wurde ihnen auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Ulm jeweils eine Blutprobe entnommen. Die Feuerwehr Göppingen unterstützte die Bergungsmaßnahmen mit insgesamt 4 Fahrzeugen und 20 Einsatzkräften vor Ort.

Weitere Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich mit dem Unfallaufnahmedienst der Polizei in Mühlhausen, Tel. 07335 - 96260, in Verbindung zu setzen.

+++++++++++ Polizeipräsidium Ulm, Polizeiführer vom Dienst (Uwe Häckel) - 131593 email: ulm.pp.fest.flz@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: