Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (BC) Unteressendorf - Drei Autos in Unfall verwickelt / Ein Fahranfänger achtete am Montag in Unteressendorf nicht auf den Verkehr.

Ulm (ots) - Der 20-Jährige fuhr mit seinem Toyota gegen 15.15 Uhr auf der B30. Dabei übersah er, dass der Verkehr vor ihm stockte. Er fuhr auf einen Renault auf und schob diesen auf einen stehenden Seat. Der 54-jährige Seatfahrer wollte unberechtigt nach links abbiegen. Durch den Aufprall wurde die 24-jährige Fahrerin des Renaults leicht verletzt. Sie kam mit einem Rettungswagen in eine Klinik. Die beschädigten Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. An ihnen entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 15.000 Euro.

Tobias Schmidberger, Pressestelle, Telefon: 0731 188 1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

+++0015907

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: