Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (GP) Süßen - Trunkenheitsfahrt endet an Gartenzaun / Stark betrunken war am Dienstagmorgen in Süßen ein Autofahrer unterwegs.

Ulm (ots) - Der 19-Jährige fuhr gegen 2 Uhr mit seinem Opel in der Barbarossastraße. Vermutlich wegen seiner Alkoholisierung geriet er in einer Kurve mit seinem Auto neben die Straße. Dort prallte der Opel gegen einen Zaun und kippte schließlich um. Durch den Aufprall verletzte sich der Mann leicht. Ein Alkoholtest zeigte, dass der junge Fahrer absolut fahruntauglich war. Er musste eine Blutentnahme über sich ergehen lassen. Seinen Führerschein behielten die Polizisten ein. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 5.000 Euro. Auf den Fahranfänger kommt nun ein Strafverfahren zu.

Tobias Schmidberger, Pressestelle, Telefon: 0731 188 1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

+++0017757

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: