Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (HDH) Herbrechtingen - Lkw umgestürzt, Frau schwer verletzt

Ulm (ots) - Kurz nach Mitternacht kam es am Donnerstag auf der Autobahn A7 zu einem folgenschweren Verkehrsunfall. Der Fahrer eines Lkw befuhr die Autobahn aus Richtung Würzburg kommend in Richtung Ulm. Kurz nach der Anschlussstelle Niederstotzingen blockierten die Räder des Lkw. Der Lastwagen kam ins Schleudern, kippte um und kam auf dem Grünstreifen zum Liegen. Bei dem Verkehrsunfall erlitt die 45-jährige Beifahrerin schwere Verletzungen. Sie wurde in eine Klinik eingeliefert. Die Frau hatte vor dem Unfall ihren Sicherheitsgurt gelöst und war vermutlich gegen den Notbremshebel geraten. Dies löste dann die Vollbremsung und den nachfolgenden Unfall aus. Der Lkw-Fahrer war angeschnallt. Er blieb bis auf einige Prellungen unverletzt. Der Sachschaddn beträgt laut Polizeibericht ca. 20.000.- Euro. Die Autobahn war für die Dauer von ca. 1 Stunde bis zur Bergung des Lkw gesperrt.

+++++++2385815

Polizeiführer vom Dienst /HÄU, Telefon: 0731 188 1111, E-Mail: ulm.pp.fest.flz@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/
Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: