POL-UL: (GP) Uhingen - Im Rollstuhl auf der Flucht / Nach einer Unfallflucht am Mittwoch in Uhingen sucht die Polizei einen Rollstuhlfahrer.

Ulm (ots) - Ein Zeuge hatte kurz vor 15 Uhr Lärm in der Eisenbahnstraße vernommen. Als er nachschaute sah er den Fahrer eines elektrobetriebenen Rollstuhls. Der war offenbar gegen einen parkenden BMW geprallt, denn an dem Auto war hinten ein Schaden erkennbar. Der Rollstuhlfahrer fuhr weiter, während der Zeuge den Eigentümer des BMW verständigte. Der erstattete anschließend Anzeige bei der Polizei, den Schaden schätzt er auf rund 1.000 Euro.

Das Polizeirevier Uhingen ermittelt jetzt wegen der Unfallflucht und sucht Zeugen. Wer Hinweise auf den Verursacher des Verkehrsunfalls geben kann wird gebeten, sich unter der Telefon-Nr. 07161/93810 zu melden.

++++++++++++++++ 1474324

Wolfgang Jürgens, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: