Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (GP) Börtlingen - Ausgelegte Giftköder / Hund verendet beinahe nach Aufnahme eines Giftköders

Ulm (ots) - Am Freitag führte ein Hundebesitzer seinen Hund, wie gewöhnlich im Bereich Börtlingen aus. Vermutlich auf einem Feldweg in Verlängerung der Panoramastraße hatte der Hund den Giftköder aufgenommen. Ein Tierarzt bestätigte die Aufnahme des Giftes. Der Hund konnte gerettet werden. In welcher Form das Gift ausgelegt wurde, kann bislang nicht gesagt werden. Die Polizei in Rechberghausen ermittelt.

+++++++++++++++++++++++ 1397108

Polizeipräsidium Ulm, Führungs- und Lagezentrum / Me, Tel: 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.fest.flz@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/
Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: