Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (UL) Breithülen - Von der Fahrbahn abgekommen und überschlagen
Vier schwer- und eine leicht verletzte Person sind die Folgen eines Fahrfehlers am Samstagabend.

Ulm (ots) - Ein 22-Jähriger befuhr mit seinem Mazda gegen 22.20 Uhr die L230 von Magolsheim kommend in Richtung Breithülen. Mit im Fahrzeug saßen zwei Männer und zwei Frauen im Alter von 19 bis 30 Jahren. Wie die Polizei ermittelte, kam der Fahrer im Ausgang einer Linkskurve wegen nicht angepasster Geschwindigkeit nach rechts ins weiche Bankett. Beim Gegenlenken driftete er zur Fahrbahnmitte und anschließend wieder nach rechts auf den Seitenstreifen. Von dort aus fuhr der Pkw eine Böschung hinab, überschlug sich und kam seitlich auf einer Wiese zum Liegen. Durch den Überschlag wurde eine Mitfahrerin aus dem Fahrzeug geschleudert. Durch den Unfall wurde der Fahrer leicht, die vier Mitfahrer jedoch schwer verletzt. Zur Bergung und Versorgung der Verletzten waren die Feuerwehren aus Heroldstatt und Laichingen, sowie fünf Rettungsfahrzeuge und ein Notarzt vor Ort.

++++++++++++++++++++++++++++ 1000125 Polizeiführer vom Dienst/Bar Tel.: 0731/188-1111 email: ulm.pp.fest.flz@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: