Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (HDH) - Heidenheim - Radweg zu schmal
Zusammenstoß zwischen zwei Fahrrädern

Ulm (ots) - Am Mittwoch, gegen 16.33 Uhr, war der Radweg entlang der Giengener Straße Schauplatz eines Verkehrsunfalls besonderer Art. Eine 23-jährige Fahrradfahrerin fuhr in Richtung Stadtmitte. Ihr kamen zwei andere Radler entgegen. Keiner der Zweiradlenker war in der Lage dem s-förmigen Verlauf des Radwegs richtig zu folgen. Die Lenkerin konnte einen Zusammenstoß mit dem ersten Fahrrad durch eine Ausweichbewegung nach rechts verhindern. Als sie wieder nach links lenkte kam es zum Zusammenstoß mit der zweiten, entgegen kommenden, 66-jährigen Velofahrerin. Durch die Kollision stürzte die 66-Jährige und zog sich Kopfverletzungen zu. Sie musste medizinisch im Klinikum versorgt werden. Der Sachschaden wird auf ca. 200 Euro geschätzt.

++++++++++++++++++++++++++++0980762;

Polizeiführer vom Dienst (GU);

Tel. 0731/188-1111;

Mail: ulm.pp.fest.flz@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: