Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (GP) Göppingen - Flucht vor der Polizei endet in Sackgasse
Seinen Führerschein los ist ein Autofahrer, der vergeblich versuchte vor der Polizei zu flüchten.

Ulm (ots) - Einer Streife des Polizeireviers Göppingen fiel am Sonntagmorgen gegen 04.30 Uhr ein Pkw auf, der zu schnell in einem verkehrsberuhigten Bereich unterwegs war. Als die Beamten das Fahrzeug kontrollieren wollten, missachtete der Fahrer die Anhaltesignale. Der 35-jährige Pkw-Lenker beschleunigte sehr stark und missachtete das Rotlicht an einer Kreuzung, um den Streifenwagen abzuhängen. Auf seiner Flucht bog der Autofahrer allerdings in eine Sackgasse ab, so dass er nicht mehr weiter kam und anhielt. Die Beamten bemerkten schnell, dass der junge Mann offensichtlich unter Alkoholeinfluss stand und deshalb geflüchtet war. Sie ordneten eine Blutentnahme an und beschlagnahmten den Führerschein des Mannes.

+++++++++++++++0956812

Polizeiführer vom Dienst/Schni Tel. 0731/188-1111 E-Mail: ulm.pp.fest.flz@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: