Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (BC) Biberach - Staatsanwaltschaft Ravensburg und Polizei teilen mit: Vergewaltigung aufgeklärt - 24-jähriger Mann in Untersuchungshaft

Ulm (ots) - In Untersuchungshaft genommen wurde ein 24-jähriger Mann aus dem Raum Biberach. Er steht im dringenden Verdacht, eine Frau vergewaltigt und bestohlen zu haben.

Wie die Staatsanwaltschaft Ravensburg und das Polizeipräsidium Ulm jetzt mitteilen, war der Mann nach derzeitigem Ermittlungsstand bereits Mitte April in die Wohnung einer Frau im Raum Biberach eingedrungen. Nachdem er kurz nach Mitternacht in das Haus des Opfers gelangt war, stahl er zunächst das Geld der 52-Jährigen, dann ihr Handy. Schließlich weckte er die Frau, verlangte sexuelle Handlungen und vergewaltigte sie. Erst nachdem sich das Tatopfer weiter zur Wehr setzte, ergriff der Täter die Flucht.

Die Kriminalpolizei nahm sofort die Ermittlungen auf. Die umfangreichen Nachforschungen der Ermittler führten schließlich zu dem 24-Jährigen. Vergangene Woche nahmen ihn Beamte des Kriminalkommissariats Biberach fest. In seiner Vernehmung gab der Mann die Tat zu. Er schilderte, durch ein offenes Fenster in das Haus der Frau gelangt zu sein. Die Beute ist bislang verschwunden.

Aufgrund dieser Erkenntnisse beantragte die Staatsanwaltschaft Ravensburg jetzt einen Haftbefehl, den der zuständige Richter am Amtsgericht auch erließ.

++++++++++++++++ 0649410

Wolfgang Jürgens, Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: