Polizeipräsidium Ulm

POL-UL: (UL) - Ulm - Wendemanöver endet in Unfall
falsch abgebogen und auf Brücke gewendet

Ulm (ots) - Am Sonntag, gegen 17.20 Uhr, ereignete sich auf der Kastbrücke ein Verkehrsunfall bei dem Sachschaden in Höhe von 10 000 Euro entstand. Eine 40-jährige Autofahrerin bog zunächst falsch auf die Wiblinger Allee ein. Auf der Kastbrücke wollte die ortsfremde Lenkerin wenden. Hierbei übersah sie den neben ihr fahrenden 19-jährigen. Es kam zum seitlichen Zusammenstoß. Verletzt wurde niemand.

+++++++++++++++++++++++++++0917799;

Polizeiführer vom Dienst (GU);

Tel.: 0731/188-1111;

Mail: ulm.pp.fest.flz@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Ulm

Das könnte Sie auch interessieren: